Bundesweiter Lock-Down ab 16. Dezember 2020


Ab Mittwoch, den 16. Dezember gilt bundesweit ein Lock-Down, welcher auch weitreichende Schließungen des Einzelhandels betrifft.

Ab Mittwoch, den 16. Dezember gilt bundesweit ein Lock-Down, welcher auch weitreichende Schließungen des Einzelhandels betrifft. Zudem gelten Ausgangsbeschränkungen und -sperren, je nach Inzidenzwert der betroffenen Kommune/des betroffenen Landkreises.

Für den Zeitraum vom 24. bis 26. Dezember wurde eine Ausnahmeregelung für das Treffen an Weihnachten geschaffen. Ein Hausstand darf nun 4 weitere Personen (Hausstände nicht maßgeblich) treffen.Diese vier Personen müssen laut dem Beschluss aus dem "engsten" Familienkreis kommen, zu welchem Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Geschwisterkinder und deren jeweilige Haushaltsangehörige gehören. Hinzu kommen die Kinder bis 14 Jahren aller beteiligter Personen.

Alle im Detail gefassten Beschlüsse finden Sie direkt hier.

 

 

Zurück