Flohmarkt am Festplatz startet wieder


Nach mehreren Monaten Pause, bedingt durch Corona, dürfen sich Flohmarktfreunde nun freuen: ab dem 1. August ist die Durchführung von Flohmärkten wieder möglich.

Nach mehreren Monaten Pause, bedingt durch Corona, dürfen sich Flohmarktfreunde nun freuen: ab dem 1. August ist die Durchführung von Flohmärkten wieder möglich. Der Verein SICHERES LEBEN e.V. startet darum am Samstag um 7 Uhr mit dem beliebten Markttreiben, natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen. Jeden Samstag, außer an kirchlichen oder gesetzlichen Feiertagen, kann ab morgen wieder auf dem Festplatz Gersthofen geshoppt werden, was das Trödelherz begehrt.

Folgende Hinweise sind zu beachten: Der Zutritt ist erst ab 7 Uhr möglich. Aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregeln ist es möglich, dass Anbieter abgewiesen werden müssen und die Besucher mit Wartezeiten zum Eintritt des Flohmarkts rechnen müssen. Anmeldungen und Platzreservierungen können nicht entgegengenommen werden. Ohne Mund-Nasen-Bedeckung ist kein Zutritt möglich.

Weitere Fragen beantwortet der Verein SICHERES LEBEN e.V., Tel: 0821-499090.

Zurück